Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

    Tabellenstand 1. Herren zum SaisonendeSaisonende ohne weitere Spiele

    News Fußball - 1.Herren

    Die Saison 19/20 läuft ohne weitere Spiele zum 30.06.2020 aus.
    Somit ist das die voraussichtliche Abschlußtabelle. Durch den Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers auf Kisdorfer Seite, wurde die Heimniederlage gegen Kisdorf in einen Sieg umgewandelt, und somit ergibt sich ein neues Bild.
    Am 09.05. wird der SHFV informieren, wie diese Saison gewertet wird.
    Gibt es Aufsteiger? Gibt es Absteiger?
    Vollständige Annullierung?

    Dann könnte auch eine erste Tendenz feststehen, in welcher Spielklasse die erste Herren der Teutonen am Ball sein wird. Info folgt.
     

    Neuer Cheftrainer bei den 1. Herren des 
    TuS Teutonia Alveslohe e.V.

    Bericht und Bild von Florian Kaiser-Schau

    Bild 1 : Tobias Schultz (Betreuer), Norman Buhr (Teammanager & Co-Trainer, Torsten Pingel (Torwart-Trainer), Björn Andresen (Sportvorstand TuS Teutonia Alveslohe), Marco Nagel (Co-Trainer), Lars Schmidberger (Cheftrainer).

    Der TuS Teutonia Alveslohe e.V. verpflichtet zur Saison 2020/2021 "Lars Schmidberger" als neuen Fußball-Cheftrainer!

    Der bisherige Cheftrainer Peer Meinke scheidet zum 30.06.2019 als Trainer der Liga-Mannschaft aus. Nach intensiven Verhandlungen & Sitzungen kann der TuS Teutonia Alveslohe e.V. nun über folgende Neustrukturierungen und
    Neuverpflichtungen informieren.

    Lars Schmidberger wird ab der Spielzeit 2020/2021 die Geschicke der 1.Herren des TuS Teutonia Alveslohe e.v. leiten & übernehmen, Lars Schmidberger übernimmt hierbei den Cheftrainerposten beim TuS Teutonia Alvelohe.

    Dicht an seiner Seite wird sein Co-Trainer Marco Nagel arbeiten, der bisherige Co-Trainer Norman Buhr bleibt der Mannschaft als Teammanager und weiter Co-Trainer erhalten. Das Trainerteam ergänzt sich weiter durch Torwart-Trainer Torsten Pingel und Betreue

    Mehr Infos...

    TuS Teutonia Alveslohe – TuS Hartenholm II 5:2 (5:1)5:2 Sieg gegen Hartenholm II

    Teutonen legen Grundstein für Heimsieg in Halbzeit Eins

    „Wir haben eine sehr dominante erste Halbzeit gespielt und da war sicherlich der Grundstein für den heutigen Sieg“ freute sich Co Trainer Norman Buhr nach Spielende. Bereits in Spielminute 1 konnte ein Distanzschuss von Rene Malinowski nur mit größter Mühe geklärt werden, den Nachschuss schoss Stefan-Alin Nebunu an die Unterkante der Latte, den aufspringenden Ball köpfte Tim Müller freistehend über das Tor. Wenig später aber das 1:0 für die Teutonen, als die Hartenholmer Abwehr einen langen Pass über die Viererkette falsch einschätzte und Tim Müller und Lukas Neubart-Knust beide alleine auf den Keeper zuliefen. Querpass Müller -Tor Neubart-Knust (3.Minute).

    Die Teutonen noch in Feierlaune und wenig später die kalte Dusche, nachdem man sich nach einem Stellungsfehler überlaufen ließ und Simon Brakel zum 1:1 vollendete. 

    Danach spielte aber nur noch Teutonia. K

    Mehr Infos...

    TuS Teutonia Alveslohe -TSV Nützen 6:0 (1:0) 17.11.2019


    Teutonen siegen eindeutig
    (Bericht von Norman Buhr)

    „In der Anfangsphase waren wir noch nicht so zielstrebend und kamen nur zu wenigen Torchancen. Nach den ersten Treffern lief es jedoch sehr flüssig. Speziell die dreißig Spielminuten nach Wiederanpfiff waren schön anzuschauen und da haben wir ein paar gute Lösungen gefunden und in Tore umgemünzt“ freute sich Teutonia’s Co-Trainer Norman Buhr nach Spielende sichtlich zufrieden.
    Das Spiel startete wie erwartet. Defensiv eingestellte Gäste, die den Alveslohern das Spielgeschehen überließen. Teutonia klar spielbestimmend jedoch noch nicht mit den Mitteln die ersten Tore zu generieren.
    Ein Kopfball von Alexander Uhn wurde geklärt, der Ball aus Sicht der Gastgeber klar hinter der Torlinie, jedoch lief das Spiel weiter.
    So musste eine Standardsituation die Führung bringen.
    Lasse Meinke verwandelte einen Freistoß aus 23 Metern, der zusätzlich noch unhaltbar abgefälsc

    Mehr Infos...

    News vom TischtennisNews aus der Tischtennis Sparte

    1. Herren.
    Der erste Sieg ist da. Nachdem die ersten 3 Punktspiele in der 1. Bezirksliga klar verloren wurden ist der Bann nun gebrochen. Die Gäste aus Neustadt hatten aber nicht vor hier als Verlierer die Halle zu verlassen. Es wurde ein Kampf auf Augenhöhe und jedes Spiel war hart umkämpft. Nach den 3 Eingangsdoppel führte Alveslohe mit 3:0 nach weiteren 4 Einzel stand es 5:2 für uns. Nun kam aber eine kleine Schwächefase und es stand nur noch 6:5 für Alveslohe. Es ging hin und her mit den Punkten und so musste am Ende das Abschlußdoppel an die Platte. Nach einem hart umkämpften 5 Satz Spiel was zu unseren Gunsten gewonnen wurde stand es am Ende 9:7 für Alveslohe. Mein Glückwunsch.
    Das nächste Spiel findet Freitag den 8. Noveber Auswärts gegen Bad Schwartau statt.

    2. Herren
    4 Spiel vierte Niederlage. Am Freitag musste die 2.Herren Auswärts zum SC Hagen fahren. Leider wieder sehr stark Ersatz geschwächt trat die Jungs dort an. Das Endergebn

    Mehr Infos...

    TSV Gadeland – TuS Teutonia Alveslohe 2:7 (1:3) 02.11.2019

    Teutonen starten furios in Gadeland und siegen hoch

    (Bericht Norman Buhr)

    „Ein gelungener Samstagnachmittag. Wir haben gut begonnen und haben die ersten Torchancen gleich in Tore umgemünzt – das brachte uns früh auf den richtigen Weg. Erfreulich ist auch das Comeback von Philip Czerwinsky, der heute seinen ersten längeren Einsatz feiern konnte, nachdem er sich im April einer Armoperation unterziehen musste. Trotzdem ist die Verletztenliste weiterhin sehr lang, sodass TW Trainer Torsten Pingel und Cheftrainer Peer Meinke auf dem Spielberichtsbogen notiert wurden, jedoch nicht zum Einsatz kommen mussten“ zog Teutonia’s Co-Trainer Norman Buhr zufriedenstellend Bilanz.
    Nach drei Minuten gingen die Teutonen in Führung. Ein diagonal gespielter Ball von der rechten Angriffseite brachte Lukas Glomb in Schussposition, der Gadeland Spieler Mirco Oelze drosch den Ball beim Klärungsversuch jedoch in das eigene Gehäuse.
    T

    Mehr Infos...

    Auswärtssieg beim SV Henstedt-Ulzburg IISV Henstedt-Ulzburg II – TuS Teutonia Alveslohe 1:4 (0:3) 18.10.2019

    Teutonen dominieren Spiel im altehrwürdigen Beckersbergstadion

    „Kompliment an die Truppe. Das war heute eine absolute geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder hat seine Aufgabe diszipliniert angenommen, seinem Mitspieler auf dem Platz geholfen und wir haben das Spiel dominiert. Das hat mich sehr positiv überrascht. So gilt es weiterzumachen. Am Donnerstagabend sah die Kadersituation leider wieder einmal sehr bedrohlich aus. Ein Dankeschön geht an die kurzfristig aktivierten Leihspieler Alin Nebunu (2.Herren), Christoph Jonas (eigene Ü40) und Tim Kaul (Stand-By) die unseren Kader hervorragend ergänzten und die Bereitschaft zeigten uns zu unterstützen“ freute sich Teutonia’s Co- Trainer Norman Buhr über den Auswärtssieg an alter Wirkungsstätte.
    Teutonia war von der ersten Spielminute hellwach und ließ die junge Ulzburger Truppe kaum Möglichkeiten sich zu entfalten. Räume wurden geschickt zugestellt oder zu

    Mehr Infos...

    TuS Teutonia Alveslohe – SV Bönebüttel-Husberg II 6:0 (4:0)TuS Alveslohe gewinnt gegen den SV Bönebüttel-Husberg II

    Klarer Heimsieg für die Teutonen

    “Wir haben eine etwas längere Anlaufphase benötigt, um gegen den Defensivverbund der Gäste anzukommen. Mit den Treffern zur Führung, wurde das Spiel dann eindeutiger und wir hatten das Spiel jederzeit im Griff“ freute sich Co-Trainer Norman Buhr über den Heimsieg. Die Gäste standen tief und versuchten das Offensivspiel der Teutonen zu unterbinden und Nadelstiche per Kontertaktik zu setzen. Mit dem Treffer von Lukas Glomb in der 26.Spielminute lief das Spiel dann in die richtige Richtung. Nur zwei Spielminuten später konnten die Gastgeber nachlegen, als Rene Malinowski im Strafraum nachsetzte und den Ball über die Linie bugsierte.

    Die Stadionuhr zeigte Spielminute 31, als Lasse Meinke per Direktabnahme zum 3:0 vollendete.

    Kurz vor dem Pausenpfiff wurde Lukas Neubart in Szene gesetzt, und tauchte frei vor dem Keeper auf und vollendete überlegt in die rechte untere Torecke (41

    Mehr Infos...

    TuS Hartenholm II – TuS Teutonia Alveslohe 1:1 (1:0) 03.09.2019

    “Es war das erwartet schwere Spiel auf einem Dienstagabend. Enger Platz, kampfstarke zum Teil mit Akteuren aus dem erweiterten Landesligakader der Gastgeber verstärkte Hartenholmer und unsere zur Zeit angespannte Personalsituation, da wir momentan auch viele verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen (Czerwinsky, N.Glomb, Rammin, Neubart, M.Lohse) haben. Hinzu kommen weitere Ausfälle aus privaten Gründen. Die Mannschaft ist in der zweiten Halbzeit durch Teamgeist und durch Kampf zurück in das Spiel gekommen und wurde durch den Ausgleichstreffer durch Kevin Meinke in der 71. Minute belohnt. Somit kann man mit dem Auswärtspunkt noch zufrieden sein. Viel schlimmer ist die erlittene Verletzung von Torschütze Kevin Meinke in der 90.Spielminute, als es einen Zusammenprall zwischen einem Abwehrspieler und ihm gab. Kevin musste per RTW in die Neurologie zu weiteren Untersuchungen gebracht werden. Eine Diagnose ist noch

    Mehr Infos...

    TuS Teutonia Alveslohe – ASV Dersau 6:1 (3:0) 25.08.2019

    Teutonen siegen im Glutofen

    „Keine Glanzleistung – dennoch deutlich und souverän. Dersau versuchte sich in einer kompakten Defensive und mischte Beton an. Es dauerte ein gute halbe Stunde, dann war das Bollwerk geknackt“ fasste Teutonia Co-Trainer Norman Buhr das Spiel zusammen. Teutonia tat sich schwer das Abwehrbollwerk zu knacken. Eine mustergültige Kombination über die rechte Angriffseite brachte dann jedoch die Führung. Daniel Lohse flankte mustergültig in die Mitte und Thomas Thamm traf per Kopfball. Tim Müller behielt in der 39.Minute die Übersicht und schob überlegt zur 2:0 Führung ein, nachdem er von Kevin Meinke freigespielt werden konnte. Nach Foulspiel an Mike Timm in der 42. Spielminute gab es Elfmeter für die Teutonia, welcher jedoch von Alexander Uhn vergeben wurde. Im Anschluss an einen Eckball konnte der gleiche Akteur jedoch seinen Fehlschuss wieder ausgleichen und per Kopf zum 3:0

    Mehr Infos...

      TuS Alveslohe-Fanshop
      blockHeaderEditIcon

      Der TuS-Alveslohe Fanshop powered by Fan12

      Der TuS Alveslohe hat jetzt einen FanShop
      Dieser wird durch Fan12 betrieben.
       

      Werbung-2015
      blockHeaderEditIcon

      Fuss-Geschaeftsstelle
      blockHeaderEditIcon

      TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

      Geschäftsstelle
      Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
      25486 Alveslohe
      Telefon: 04193 - 88 260 16
      E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

      Fuss-Öffnungszeiten
      blockHeaderEditIcon

      Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

      Di.   09:00 - 11:00 Uhr

      Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

      Do.  18:00 - 20.00 Uhr

      Impressum-Kontakt
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *