Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

    SG Daldorf/Negernbötel – TuS Teutonia Alveslohe 1:2 (1:2) 10.11.2019

    Tutonen siegen in einem hitzigen Duell in Daldorf
    (Spielbericht von Norman Buhr)

    „Das das heute eine unangenehme Aufgabe in Daldorf wird, war uns bewusst. Daldorf ist immer ein heißes Pflaster und es gibt immer harte und hitzige Duelle. Ich bin froh, dass die Jungs in den meisten Szenen einen ruhigen Kopf bewahrt haben“ zeigte sich Teutonia’s Co-Trainer Norman Buhr nach dem 6.Sieg seiner Mannen in Folge erleichtert.

    Teutonia startete gut in die Partie. Bereits in der zweiten Spielminute kam Lasse Meinke frei zum Torschuss, verfehlte jedoch knapp das Ziel. Wenig später wurde ein abgefälschter Torschuss vom Keeper glänzend pariert.;In Spielminute 15 dann die Großchance in Führung zugehen. Thomas Thamm kam im Strafraum zu Fall, der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Alexander Uhn übernahm die Verantwortung, scheiterte jedoch am Daldorfer Keeper. Teutonia blieb spielbestimmend.
    In der 24

    Mehr Infos...

    TSV Gadeland – TuS Teutonia Alveslohe 2:7 (1:3) 02.11.2019

    Teutonen starten furios in Gadeland und siegen hoch

    (Bericht Norman Buhr)

    „Ein gelungener Samstagnachmittag. Wir haben gut begonnen und haben die ersten Torchancen gleich in Tore umgemünzt – das brachte uns früh auf den richtigen Weg. Erfreulich ist auch das Comeback von Philip Czerwinsky, der heute seinen ersten längeren Einsatz feiern konnte, nachdem er sich im April einer Armoperation unterziehen musste. Trotzdem ist die Verletztenliste weiterhin sehr lang, sodass TW Trainer Torsten Pingel und Cheftrainer Peer Meinke auf dem Spielberichtsbogen notiert wurden, jedoch nicht zum Einsatz kommen mussten“ zog Teutonia’s Co-Trainer Norman Buhr zufriedenstellend Bilanz.
    Nach drei Minuten gingen die Teutonen in Führung. Ein diagonal gespielter Ball von der rechten Angriffseite brachte Lukas Glomb in Schussposition, der Gadeland Spieler Mirco Oelze drosch den Ball beim Klärungsversuch jedoch in das eigene Gehäuse.
    T

    Mehr Infos...

    Schiedsrichter - Wo seid Ihr?

    Jetzt Schiedsrichter werdenFußball Volkssport Nummer 1.
    In vielen Vereinen ist Fußball noch immer die beliebteste Sportart. Der TuS Teutonia Alveslohe hat z.Zt. 5 Jugend und 2 Herren-Mannschaften gemeldet. Ausserdem gibt es noch 3 Altherren-Mannschaften. 24% der TuS Mitglieder sind in der Fußballsparte aktiv.
    Was braucht es alles für ein Fußballspiel? Natürlich einen Fußball-Platz (heut zu Tage muss es möglichst ein Kunstrasenplatz sein) zwei Mannschaften a 11 Spieler und einigen Ersatzspielern, Trainer und Betreuer, Zuschauer und ganz wichtig Schiedsrichter.

    Doch an letzterem mangelt es leider beim TuS z.Zt. sehr.
    Der TuS ist, wie alle anderen Vereine auch, von Seiten des SH-FV und KFV verpflichtet für jede Saison eine gewisse Anzahl an Schiedsrichtehren zu stellen und in dieser Saison sind wir bereits in der Unterdeckung und somit quasi „vorbestraft“.

    Was bedeutet es für den TuS und die Fußballsparte wenn der Verein keine oder zu wenige Schiedsrich

    Mehr Infos...

    Die nächsten Spiele unserer Fußball-Teams der 1. und 2. Herren

    I. Herren

    Sonntag, 27.10.2019 um 13:00 Uhr Alveslohe I – SG Dänisch-Müssen Samstag, 02.11.2019 um 14:00 Uhr TSV Gadeland - Alveslohe I
    Sonntag, 10.11.2019 um 14:00 Uhr SG Daldorf/Negernbötel - Alveslohe I

    II. Herren

    Freitag, 25.10.2019 um 20:00 Uhr Alveslohe II – SG Wito
    Freitag, 01.11.2019 um 20:00 Uhr WSV Tangstedt II - Alveslohe II
    Freitag, 08.11.2019 20:00 Uhr TuS Wakendorf-Götzberg II - Alveslohe II

    Weiter Fußball-Infos findte Ihr im Teutonen Echo 2056

    Der neue Teutonen-Echo ist online!Teutonen Echo ist online

    dies ist die Ausgabe 2056 vom 24.10.2019 vom Teutonen-Echo- Die Fussball-Sportplatz Zeitung.

    Hier kommt Ihr zum aktuellen Teutonen-Echo

    Viel Spaß beim lesen.

    Auswärtssieg beim SV Henstedt-Ulzburg IISV Henstedt-Ulzburg II – TuS Teutonia Alveslohe 1:4 (0:3) 18.10.2019

    Teutonen dominieren Spiel im altehrwürdigen Beckersbergstadion

    „Kompliment an die Truppe. Das war heute eine absolute geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder hat seine Aufgabe diszipliniert angenommen, seinem Mitspieler auf dem Platz geholfen und wir haben das Spiel dominiert. Das hat mich sehr positiv überrascht. So gilt es weiterzumachen. Am Donnerstagabend sah die Kadersituation leider wieder einmal sehr bedrohlich aus. Ein Dankeschön geht an die kurzfristig aktivierten Leihspieler Alin Nebunu (2.Herren), Christoph Jonas (eigene Ü40) und Tim Kaul (Stand-By) die unseren Kader hervorragend ergänzten und die Bereitschaft zeigten uns zu unterstützen“ freute sich Teutonia’s Co- Trainer Norman Buhr über den Auswärtssieg an alter Wirkungsstätte.
    Teutonia war von der ersten Spielminute hellwach und ließ die junge Ulzburger Truppe kaum Möglichkeiten sich zu entfalten. Räume wurden geschickt zugestellt oder zu

    Mehr Infos...

    TuS Teutonia Alveslohe – SV Bönebüttel-Husberg II 6:0 (4:0)TuS Alveslohe gewinnt gegen den SV Bönebüttel-Husberg II

    Klarer Heimsieg für die Teutonen

    “Wir haben eine etwas längere Anlaufphase benötigt, um gegen den Defensivverbund der Gäste anzukommen. Mit den Treffern zur Führung, wurde das Spiel dann eindeutiger und wir hatten das Spiel jederzeit im Griff“ freute sich Co-Trainer Norman Buhr über den Heimsieg. Die Gäste standen tief und versuchten das Offensivspiel der Teutonen zu unterbinden und Nadelstiche per Kontertaktik zu setzen. Mit dem Treffer von Lukas Glomb in der 26.Spielminute lief das Spiel dann in die richtige Richtung. Nur zwei Spielminuten später konnten die Gastgeber nachlegen, als Rene Malinowski im Strafraum nachsetzte und den Ball über die Linie bugsierte.

    Die Stadionuhr zeigte Spielminute 31, als Lasse Meinke per Direktabnahme zum 3:0 vollendete.

    Kurz vor dem Pausenpfiff wurde Lukas Neubart in Szene gesetzt, und tauchte frei vor dem Keeper auf und vollendete überlegt in die rechte untere Torecke (41

    Mehr Infos...

    Neue Schiedsrichter braucht der TuSERNEUTER AUFRUF
    Der TuS braucht noch neue Schiedsrichter

    Für die Fußballsparte benötigen wir weitere Schiedsrichter.

    Der Schiedsrichteranwärterlehrgang findet an den Wochenenden 25. / 26. Januar 2020 und 1. / 2. Februar statt.

    Teilnehmer können sofort gemeldet werden. Der Lehrgang endet mitr einer schriftlichen Prüfung und einem Lauftest.
    Es stehen Max 40 plätze Pro Lehrgang zur Verfügung. Die Mindestteilnehmerzahl ist 12. Das Mindestalter muss bei Lehrgangsbeginn 12 Jahre sein.

    Anmeldungen müssen bis zum 5. Januar vom TuS durchgeführt werden. 
    Also meldet Euch jetzt bei Tina Wünsch oder bei Euren Trainern an wenn Ihr in Zukunft auch als Schiedsrichter aktiv werden möchtet.

    Infos zu Ausbildungsmöglichkeiten, Termine und Vergütung bekommt Ihr in der Geschäftsstelle!

    Sprecht Tina oder eure Trainer gerne an!

    TuS Teutonia Alveslohe e.V.
    Telefon: 04193 – 88 260 16
    E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

     

    Hier gibt es auch noch weitere I

    Mehr Infos...

    Der neue Teutonen-Echo ist online!Teutonen Echo ist online

    dies ist die Ausgabe 2055 vom 10.10.2019 vom Teutonen-Echo- Die Fussball-Sportplatz Zeitung.

    Hier kommt Ihr zum aktuellen Teutonen-Echo

    Viel Spaß beim lesen.

    TuS Teutonia Alveslohe – TSV Weddelbrook 1:5 (0:3)TuS Alveslohe vs TSV Weddelbrok

    (Spielbericht vom 19.9.19 von Norman Buhr)

    “Weddelbrook hat hier verdient gewonnen. Wir haben eine schlechte 1 HZ gespielt und kamen nicht ins Spiel. Wir haben zwar zur Zeit viele Ausfälle ( Christian Rammin Knorpelschaden im Knie, Lukas Neubart Bänderverletzung, Mike Lohse Haarriss im Fuss, Philip Czerwinsky Handbruch, Niko Glomb Kreuzbandriss, Marc Schröder Weltreise etc) aber dennoch war das im ersten Durchgang zu wenig. Im zweiten Durchgang konnten wir verkürzen und hatten die Möglichkeit per Elfmeter in der 71.Spielminute nochmal auf 2:3 heranzukommen, aber an manchen Tagen läuft es einfach nicht. Wir gucken von Spieltag zu Spieltag was für uns mit der Personallage jeweils möglich sein wird. Die Saison ist ja noch lang“ fasste Teutonen Co-Trainer Norman Buhr den gebrauchten Abend seiner Truppe zusammen.

    In den ersten zwanzig Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel.
    Mit dem 0:1 durch Jonas Früchtenicht konnte der

    Mehr Infos...

      Werbung-2015
      blockHeaderEditIcon

      Fuss-Geschaeftsstelle
      blockHeaderEditIcon

      TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

      Geschäftsstelle
      Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
      25486 Alveslohe
      Telefon: 04193 - 88 260 16
      E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

      Fuss-Öffnungszeiten
      blockHeaderEditIcon

      Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

      Di.   09:00 - 11:00 Uhr

      Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

      Do.  18:00 - 20.00 Uhr

      Impressum-Kontakt
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *