*
Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS Teutonia Alveslohe-Logo
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. seit 1913 der Sportverein in Alveslohe

Platzhalter
blockHeaderEditIcon

TEST

News-nach Kategorie
blockHeaderEditIcon

Hier geht es zu den News Deiner Sparte

TuS-News und Veranstaltungen  Fußball  Handball  Tischtennis  Badminton  Gymnastik und Fitnesskurse für Jung und Alt  Kindertanz   Ballsport-Kinder und Jugendsport, Eltern-Kindturnen, Kinderturnen WanFu Kung-Fu und Drachentanz

Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Fussball B- Jugend

(Spielgemeinschaft Kaltenkirchen/Alveslohe)
Im Auswärtsspiel gegen die SG Rickling verfolgte die Mannschaft einmal mehr ein altes Problem bezüglich des Krankenstandes des ohnehin kleinen Spielerkaders. Der Krankenstand belief sich auf 4-nicht einsetzbare Spieler und dadurch fehlten wichtige Spieler in Abwehr und Sturm. Glücklicherweise konnten kurzfristig Marius und Nick aus der III B der Kaltenkirchener JSG einsetzen werden.

Vom Tabellenstand aus betrachtet sollte es eine mehr als lösbare Aufgabe sein, auch wenn die Mannschaft nur mit 12-Spielern zum Tabellenneunten anreiste. Kurz nach Anpfiff der Partie, genau gesagt nach 39 Sekunden fiel das 1:0 durch Marc und in der 5 Minute erwies sich wiederum Marc als Torgarant zum 2:0. Bis dahin alles wie erwartet. Aber leider stellten die Jungs dann ihr bis dahin dominantes Spiel aus unbekannten Gründen ein, so dass Rickling schnell auf 2:1 verkürzte. Vorausgegangen zum Anschlußtreffer war die inakzeptable Leistung unserer Defensive, keiner fühlte sich zuständig und Rickling bedankte sich! In der 12 Minute wurde dann Tanju im 16er von Rickling gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Marc sicher zum 3:1.
Trotz einer klaren, etwas lauteren Halbzeitansprache zeigte die Defensivabteilung wieder Lücken, denn in der 41. Minute gab es den erneuten Anschlußtreffer zum 3:2 für Rickling. Eine verwaiste linke Abwehrseite und Rickling bedankte sich einmal mehr!
Nun wurde zumindest unser Mittelfeld und unsere Sturmabteilung wach, so dass Marc innerhalb von 4 Minuten mit 2 Toren auf 5:2 erhöhte. Danach stellte die Mannschaft rätselhafterweise wieder das Spiel auf Sparflamme und Rickling nahm dies dankend an und verkürzte in der 64 Minute auf 5:3. Und 5 Minuten später fiel dann das 5:4. Eine kritische Phase für das Spiel unserer Spielgemeinschaft, denn Rickling drängte auf den Ausgleich. So dauerte es bis zur 76 Minute, bis Florian endlich mit seinem Treffer zum 6:4 Endstand erlöste.

Fazit: Ein guter Schiedsrichter, ein Gegner, der eigentlich ein Unentschieden verdient hätte, eine schwache Vorstellung der Defensivabteilung, eine gerade ausreichende Leistung der Kreativabteilung, eine dringend ausbaufähige Chancenverwertung der Offensivabteilung.
Im nächsten und letzten Spiel der Hinrunde warten Tensfeld-Garbek auf die Mannschaft. Dort muß aber weitaus mehr gezeigt werden.

Für die Rückrunde zeigt sich, dass die Mannschaft dringend 2-bis 3 weitere Spieler benötigt
Ein großes Danke an Marius und Nick aus der III B., dass sie ausgeholfen haben!
  
DEFAULT : Fussball B-Jugend
Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Platzhalter-2
blockHeaderEditIcon

Test-2

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail