*
Info Belegungsplaene
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe - Belegungspläne

weiteres folgt in Kürze

Style-CSS
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon
Tus Teutonia Alveslohe
Popup-Weihnachtsgruss
blockHeaderEditIcon
Weihnachtsgrüße 2018?

Englische Woche bei den Handballerinnen

In der vergangenen Woche trafen sich die Alvesloher Handballerinnen gleich zweimal um ihr Können zu zeigen!
Am Donnerstag stand das Spiel in der zweiten Runde des Pokals gegen die 2.Damenmannschaft aus Hartenholm/StuSie an. Trotz der späten Uhrzeit waren die zahlreichen Spielerinnen (Achtung: Keine Ironie, 3 Damen zum Auswechseln saßen parat) hoch motiviert.
Die gegnerische Mannschaft, die aus der letzten Saison (fast) allen gut bekannt war, galt es den Traum bzw. die Sicherheit eines Sieges zu nehmen!
Gesagt getan, es wurde Handball gespielt - und zwar ziemlich guter Handball sogar. Der Angriff tat das, was ein Angriff tun soll - nämlich angreifen und das mit ziemlich hohem Tempo.In die Halbzeit gingen die Damen dadurch mit nur einem Tor Rückstand.
Doch in Phase 2  ....
.... verließ die Alvesloherinnen das Glück - oder realistischer gesagt die Kraft gegen die immer agiler werdenden Hartenholmerinnen. Und zu allem Übel hat die Mannschaft den guten alten Bauerntrick bis zur Perfektion gespielt und die Heimmanschaft immer wieder ver*****.
Naja, Endergebnis 12:21. Die Tore machten: Jenny Hamann 2 / 0 Anna Siemsen 3 / 0 Sarah Relling 4 / 0 Johanna Puppe 1 / 0 Anne Kassebaum 1 / 0 Meike Straßburg 1 / 0

Aber dann kam der Sonntag:
In klirrender Kälte traten die Alvesloher Handballerinnen den Weg nach Ulzburg an, welches aufgrund der vielen Fans fast als Heimspiel zu betrachten war. Auch diesmal war die Bank mit drei hochmotivierten Damen besetzt und gleich mit Anpfiff wurde mit Druck und Tempo nach vorne gespielt. Allerdings wurde das gute Spiel der Mannschaft nicht belohnt. Entweder wurde der Ball vom Aluminium des Tors angezogen oder der Torwart stand einfach im Weg (Spielstand nach 10 Minuten 0:0)
Doch dann kamen die Tore und die Spielfreude war den Alvesloherinnen anzusehen. Am Ende stand es 20 zu 8 aus Alvesloher Sicht:. Die Tore machten: Sarah Relling 6 / 3 Katrin Dabelstein 3 / 2 Jenny Hamann 5 / 0 Susi Vogt 2 / 0 Miriam Puppe 1 / 0 Meike Straßburg 1/ 0 Anne Kassebaum 2 / 0

  
DEFAULT : Damen Handball
Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail