*
Info Belegungsplaene
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe - Belegungspläne

weiteres folgt in Kürze

Style-CSS
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon
Tus Teutonia Alveslohe
Popup-Weihnachtsgruss
blockHeaderEditIcon
Weihnachtsgrüße 2018?

Handball 2. Herren bekamen kräftig Gegenwind

Nach der grandiosen Blamage der Frauen, folgte, wie immer am Heimspieltag, das Bibbern & Daumendrücken für unsere zweite Herrenmannschaft in der Kreisklasse. Werden Sie heute den Gegnern (und den Zuschauern) zeigen, was wirklich in ihnen steckt??? Frischen Wind brachte Henne Müller-Kassebaum mit, der als "new Import" von unseren Ersten wechselte und damit den "Jung&ein-bisschen-älter-Cocktail" nochmal mehr mischte. Dennoch endete die erste Halbzeit mit einem 8:14 für Boostedt/Großenaspe 2.

In der zweiten Halbzeit sollte es aufwärts gehen - schließlich gab es an diesem Tag ein Uwe-Doppelpack (Uwe Deilke & Uwe Roßmann) im Tor. Aber die jungen Männer von auswärts waren knallhart. Ebenso wie ihr Torwart, der mit den besten Paraden glänzte, die ein getarnter Fussballtorwart nur machen kann. So konnten die Gegner auch (verletzungsbedingt) in Unterzahl die Macht behalten.
Obwohl das Endergebnis nicht so richtig dafür spricht, waren unsere "2ten" nicht unbedingt schlechter - vielleicht nur ein bisschen langsamer ....
Also endete das Spiel 17:31 für Boostedt/Großenaspe 2.Tore gab's von: Henne Müller-Kassebaum (7), Stefan de Boer (3) , Jürgen Bauer (3), Jascha Lohse (2), Peter Warnholz und Gerhard Wichmann (je 1) AUFGEPASST: Schon nächsten Sonntag geht die Schlacht weiter. Dann geht's um 19 uhr gegen TSV Bornhöved 2.
  
DEFAULT : 2. Herren Handball
Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail