*
Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS Teutonia Alveslohe-Logo
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. seit 1913 der Sportverein in Alveslohe

Platzhalter
blockHeaderEditIcon

TEST

News-nach Kategorie
blockHeaderEditIcon

Hier geht es zu den News Deiner Sparte

TuS-News und Veranstaltungen  Fußball  Handball  Tischtennis  Badminton  Gymnastik und Fitnesskurse für Jung und Alt  Kindertanz   Ballsport-Kinder und Jugendsport, Eltern-Kindturnen, Kinderturnen WanFu Kung-Fu und Drachentanz

Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Haldball Herren

Pokal- und Punktspiel

Das Pokalspiel gegen die Kreis-Oberliga-Mannschaft der HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden am letzten Donnerstag hat leider nicht zu einer Überraschung geführt. In der 1. Halbzeit ließen die Mannen aus KaLe keinen Zweifel daran was sie wollten und konnten ihren Vorsprung kontinuierlich bis zum Pausenstand von 18 : 10 ausbauen. Der Anfang der 2. Halbzeit verlief ähnlich und wurde durch dreimaliges, unnötiges Foulspiel unserer Spieler begünstigt. Mit nur 3 Spielern auf dem Feld konnte man wenig ausrichten. Nur Emil Motoc gelang in dieser Konstellation ein Tor. Beim Stand von 29 : 20 gelang uns eine Serie von fünf aufeinander folgenden Toren, die uns auf 4 Tore an den Gegner herankommen ließ und man bemerkte eine gewisse Nervosität und eine schwächer werdende Kondition bei den Gegenspielern. Das Endergebnis von 34 : 27 war akzeptabel, da einige unserer Spieler bei diesem Termin berufsbedingt nicht dabei sein konnten. War keine Ausrede! Immerhin 2. Halbzeit gewonnen.
Die Goalgetter. Emil Motoc 15, Jürgen Bauer und Jascha Lohse je 3, Johannes Motoc 2, Jan Markus Eichert, Patrik Michel Klatt, Henrik Müller-Kassebaum und Peter Warnholz je 1.

Das Punktspiel gegen die 4. Mannschaft der HSG Kalkberg 06 gestaltete sich schwieriger und ausgeglichener als erwartet. Halbzeitstand 9 : 10. In der zweiten Hälfte konnte man zwischenzeitlich einen 4 Tore-Vorsprung erzielen, diesen aber nicht halten und es stand 21 : 22. Was dann in in der letzten 7 Minute los war hätte jeder sehen sollen. Es gelang das Spiel zu gewinnen Endstand 23 : 22. Spannung pur !
Die Tore warfen: Emil Motoc 9, Jan Markus Eichert 5, Bastian Stopf 4, Patrik Michel Klatt und Daniel Roßmann je 2 sowie Peter Warnholz 3 Sekunden vor Ende 1.

  
DEFAULT : hadball herren
Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Platzhalter-2
blockHeaderEditIcon

Test-2

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail