Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Handball Damen - 2 Spielberichte Handball Alveslohe

TuS Teutonia Alveslohe - SV Westerrade 12:10 (4:6)
Es ist vollbracht! Unsere Damen feiern Ihren ersten Saisonsieg!
In einer nervenaufreibenden Partie waren es die Gäste aus Westerrade, die schnell mit 3:0 in Führung gehen konnten. Davon jedoch völlig unbekümmert und unerschrocken, kämpften unsere Mädels sich sofort wieder ran, so dass es nach 15 gespielten Minuten 3:3 Unentschieden hieß. Es ging nun rauf und runter, wobei merklich zu erkennen gewesen ist, dass kein Team Fehler machen wollte, um nicht in Rückstand zu geraten. Unsere Alvesloherin verpassten es leider mehrfach einfache Gelegenheiten nicht für sich zu nutzen und wurden vor der Halbzeit dafür bitterböse abgestraft. Zwei schnelle ... 


... Gegentore des Gastes verdarben unseren Mädels den Pausentee - mit einem 4:6 Rückstand ging es in die Halbzeit.
Wachgerüttelt durch die Pause, egalisierten unsere Damen den zwei Tore Rückstand sofort, so dass es fortan wieder ausgeglichen stand 6:6. Der Gast aus Westerrade legte nun noch einmal alles in die Waagschale und schaffte es noch einmal auf 2 Tore fortzuziehen 6:8. Unsere Damen ließen sich jedoch abermals nichts schocken, zeigten eine tolle Moral und tollen Kampfesgeist, glichen aus (8:8) und zogen dann auf 2 Tore davon (10:8). Es waren nun nicht mehr viele Minuten zu spielen, so dass es an Dramatik und Spannung kaum auszuhalten schien. Westerrade kam wieder auf ein Tor heran (10:9), unsere Damen legten wieder ein Tor nach (11:9), Westerrade kam wieder mit einem Tor heran (11:10). Erst als es 30 Sekunden vor Schluss einen 7-Meter für unsere Mädels gab und dieser im Tor unter gebracht werden konnte, brachen alle Dämme und es gab kein Halten mehr, der erste Saisonsieg war so eben eingefahren worden. Die Mädels jubelten und feierten ausgelassen nach einem völlig verdienten Heimsieg. Besonders die Moral und der Kampfgeist an diesem Nachmittag müssen gesondert hervor gehoben werden, nach dreimaligen Rückstand immer wieder zu kommen und nie aufzugeben, dass ist schon etwas besonderes!
Weiter so Mädels!
Die Tore für unseren TuS warfen: Franziska Kroll (5x, davon 3x7-Meter), Ann-Christin Toll (3x), Ramona Birkholz (2x), Karen Gebert (1x), Jessica Kain (1x)
TSV Kattendorf - TuS Teutonia Alveslohe 7:15 (7:8)
Befeuert vom ersten Sieg gegen den SV Westerrade legten unsere Handballdamen am Sonntag Nachmittag gleich nochmal nach. Nach einer eindrucksvollen Performance konnte, ein nie gefährdeter, zweiter Saisonsieg eingefahren werden und damit auch der erste Auswärtssieg!
Unsere Mädels starteten hellwach in die Partie und gingen schnell mit 3:0 in Führung, kleinere Fehler ließen die Kattendorfer kurz wieder aufkommen und zum 3:3 ausgleichen. Das beeindruckte unsere Damen jedoch zu keinem Zeitpunkt und der eigene Stiefel wurde in großer Manier weiter runtergespielt. Unsere Mannschaft zeigte sich dabei von ihrer besten Seite, auf teilweise tolle Kombination folgten spektakuläre Tore, so dass es zum ersten Mal in dieser Saison mit einer Führung in die Pause ging (8:7). Hier motivierten und befeuerten sich die Mädels noch einmal selber und kamen entsprechend hoch motiviert das Spiel gewinnen zu wollen aus der Kabine.
Die zweite Halbzeit unserer Alvesloher Damen glich einer einzigen Gala! Hinten wurde super verschoben, geblockt und gefischt, während die Ballgewinne vorne sauber in schön heraus kombinierte Tore umgemünzt wurden. Tor um Tor zogen unsere Mädels weg und ließen in der zweiten Halbzeit kein einziges Gegentor zu, mit einfachen Worten "Wahnsinn - Große Klasse!". Zu jeder Sekunde wirkte die Mannschaft fokussiert, zielorientiert, mit der nötigen Aggressivität anzupacken. Am Ende des Tages wies das Tableau das respektable Ergebnis von 15:7 für unsere Alvesloher Damen aus - "Hochverdient"! Aber nicht nur das war toll, super war auch die zahlreiche Alvesloher Unterstützung die das Team über die 60 Minuten mit Beifall und Applaus trugen, dafür ein herzliches "Danke Schön".
Die Tore für unseren TuS erzielten: Franziska Kroll (6x, davon 3x7 Meter), Ramona Birkholz (5x), Ann-Christin Toll (2x), Jessica Kain (2x).
Unser Team : Alina Kaiser, Pia Fleckenstein, Karen Gebert, Franziska Kroll, Ann-Christin Toll, Ramona Birkholz, Jessica Kain, Kim Merse, Ilona Querling, Susanne Vogt, Anne Kassebaum, Inga Nordhausen, Anika Leißner, Svenja Tramborg, Vicky Schrader, Sabine Finder, Sabrina Lattero.
Am kommenden Sonntag spielt die Mannschaft auswärts gegen Hartenholm II .
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Fuss-Geschaeftsstelle
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

Geschäftsstelle
Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 88 260 16
E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

Fuss-Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

Di.   09:00 - 11:00 Uhr

Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

Do.  18:00 - 20.00 Uhr

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*