Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Fußball 1.HerrenAlveslohe 1. Herren Fußball Kreisliga Segeberg

TuS Teutonia Alveslohe - Nordlichter Norderstedt 3-3 (1:2)
Unentschieden im unteren Mittelfeld - beide Teams verpassen es, den Vorsprung zu den Regelabstiegsplätze zu vergrössern.
Aufregung beim Warm-Up, der Teutonen. Keeper Lars Schröder verletzte sich beim Warmmachen an der Schulter und konnte nicht eingesetzt werden, der zweite Keeper Daniel Driessen war privat verhindert und stand nicht zur Verfügung, sodass Kevin Nagel aus der zweiten Herren kurzfristig ins Tor rotierte und somit sein Ligadebüt geben durfte. Der 19 jährige Keeper der 2ten Herren spielte eine ordentliche Partie und konnte in der ersten Hälfte einige Chancen der Nordlichter vereiteln.
Bereits in der vierten Minute gingen die Gäste in Führung. Ein Flankenball von der rechten Seite konnte nicht unterbunden werden und am langen Pfosten hatte Christian Schneider keine Mühe, den Ball einzuköpfen. Teutonia konnte jedoch bereits ... 


... in der 9.Minute ausgleichen. Ein Freistoss von Lukas Glomb schlug aus 22m in der Torwartecke der Norderstedter ein. Danach entwickelte sich die erwartete kampfbetonte Partie mit Vorteilen für die Nordlichter, die jedoch im Angriff nicht zielstrebig genug  agierten oder am jungen Teutonen Keeper scheiterten.
In der 40.Minuten wurde ein Fehler im Aufbauspiel der Teutonen erzwungen und Dennis Paulsen konnte per Flachschuss zum 1:2 Halbzeitstand treffen.
Im zweiten Durchgang kamen die Teutonen etwas besser ins Spiel und waren in der Lage, in der 56.Minute zum 2:2 ausgleichen. Ein Torschuss der Alvesloher wurde mit der Hand abgewehrt und Alexander Uhn verwandelte den fälligen Elfmeter sicher.
Das Spiel stand nun auf Messers Schneide. Torchancen der Nordlichter auf der eine Seite, aber auch zwei Torchancen von Thore Pfeiffer auf der anderen Seite, brachten keine weiteren Treffer. Das Spiel wurde immer kampfbetonter und hitziger.
In der 81.Minute dann im Anschluss an einen Eckball die 3:2 Führung für die Nordlichter, als Hendrik Stempel beim Kopfball nicht gestört werden konnte und der Ball im Tor landete.
Teutonia reagierte und brachte mit Marco Nagel einen weiteren Angreifer in die Partie und bereits 60 Sekunden später fiel der Ausgleichstreffer.
Alexander Dethlefsen flanke von der rechten Mittelfeldseite, Routinier Marco Nagel legte geschickt per Kopf auf Christian Rammin ab, der den Ball aus 12 Metern direkt abnahm und zum 3:3 Endstand traf.  
Teutonen Co-Trainer Norman Buhr nach Spielende : " Das Unentschieden geht in Ordnung. Es hilft jedoch keinem Team gross weiter. Es bleibt spannend auf den Plätzen 10-16 in der Kreisliga".
Aufstellung: K.Nagel - Uhn - Denker, M.Schröder - Mangelsen, Pfeiffer, L.Glomb - Dethlefsen, Reich (83.Nagel), M.Lohse - Rammin
Tore: L.Glomb, Uhn (11m), Rammin
Gelbe Karte: Pfeiffer
Die Mannschaft steht nun auf Platz 13 der Tabelle
Das nächste Spiel findet auswärts in Tensfeld statt.  Tensfeld ist ein direkter Nachbar aus dem umkämpften Tabellenbereich.
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Fuss-Geschaeftsstelle
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

Geschäftsstelle
Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 88 260 16
E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

Fuss-Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

Di.   09:00 - 11:00 Uhr

Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

Do.  18:00 - 20.00 Uhr

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*