Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Fußball 1.Herren holen AuswärtspunktFußball Alveslohe 1. Herren Kreisliga Segeberg

SV Westerrade – TuS Teutonia Alveslohe 2:2 (1:1)
Wiederholt musste im Teutonenkader kräftig improvisiert werden
Neben der gelbrot Sperre von Christian Rammin und der Rotsperre von Daniel Lohse, fielen auch noch Thore Pfeiffer und Pascal Reich mit Verletzungen aus, Tobias Denker stand aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht zur Verfügung, sodass der Kader wieder arg dezimiert war. Die Langzeitverletzen Brüder Kevin und Lasse Meinke sowie Malte Petersen stehen seit Längerem nicht zur Verfügung.
Neuzugang Rune Mangelsen (Heikendorfer SV) kam somit zu seinem Debüt für die Teutonen und die Alvesloher konnten früh den ersten Treffer der Partie erzielen. Kevin Brochhagen konnte sich im Laufduell auf der rechten Angriffseite durchsetzen und legte den Ball uneigennützig zum mitgelaufenen Markus Sülter rüber, der aus Nahdistanz den Ball ... 


...  über die Linie schieben konnte. Es entwickelte sich ein niveauarmes Spiel, welches von keiner Mannschaft dominiert werden konnte. Beiden Teams fehlte im Aufbauspiel und im Angriffspiel die Durchschlagskraft. So musste ein Foulelfmeter in der 41.Minute zum Ausgleichstreffer für Westerrade herhalten. Thomas Schuth foulte ungeschickt im Strafraum und Hendrik Behrens verwandelete sicher.
Im zweiten Durchgang kamen die Teutonen dann besser ins Spiel und konnten erneut in Führung gehen. Erneut war es Kevin Brochhagen der sich durchsetzen konnte und den Ball zu Niko Glomb passte, welcher mit einem Tunnel die erneute Führung erzielen konnte. Weitere Chancen durch Mike Lohse und Rune Mangelsen fanden leider nicht den Weg ins Tor.
Dann fiel in der 66.Minute der Ausgleichstreffer für Westerrade. Alveslohe lief in einen Konter der Westerrader, den erneut Hendrik Behrens in einen Treffer ummünzen konnte (66.Minute). In den letzten zwanzig Minuten hatte dann Westerrade Feldvorteile und Alveslohe noch eine Riesenchance durch Kevin Brochhagen, jedoch fielen keine weiteren Treffer in dieser Partie.
Teutonia’s Co-Trainer Norman Buhr nach Spielende „Vom Spielverlauf ist das Ergebnis gerecht. Auch wenn wir erneut etliche Ausfälle zu beklagen hatten, war jedoch mehr möglich. Ich denke, der Punkt bringt uns mehr als den Gastgebern, welchen wir auf Abstand halten konnten.“
Aufstellung: L.Schröder – Uhn – M.Schröder, Schuth – Mangelsen, L.Glomb – Dethlefsen, N.Glomb (80.Kaul), M.Lohse (89.Langbehn) – Brochhagen, Sülter (46.Nagel)
Tore: Sülter, N.Glomb
Gelbe Karten: L.Glomb
Die Mannschaft steht auf Tabellplatz 11.
Das nächste Spiel findet zu Hause gegen Phoenix Kisdorf statt.
Sonntag, 11. Okt. Sportplatz 15 Uhr 
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Fuss-Geschaeftsstelle
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

Geschäftsstelle
Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 88 260 16
E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

Fuss-Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

Di.   09:00 - 11:00 Uhr

Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

Do.  18:00 - 20.00 Uhr

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*