*
Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Sensationelles Handballturnier der F-Jugend

Am Sonntag, 22. März hat die Bürgerhalle in Alveslohe eine Premiere der besonderen Art erlebt: Die neue Handball-F-Jugend, die erst seit Januar 2015 am Start ist, hatte ihr erstes Heimspielturnier.
Der Beginn des Aufbaus war mit den Eltern für 9.00 Uhr verabredet. Aus Henstedt-Ulzburg ist Annette Jürs vom Jugendausschuss der KHV Segeberg etwas früher angereist, um uns in das Geheimnis des Spielfelderklebens einzuweihen. Hierfür ein großes Danke schön. Die Eltern trafen pünktlich ein und haben sich sofort allen Aufgaben gestellt, die Birgit für sie bereit gehalten hat. Es wurde zügig und konzentriert gearbeitet, so dass der Aufbau ca. 10 Minuten vorher fertig war, bevor die Gäste nach und nach eintrudelten. Der erste Kaffee wurde bereits gekocht mitgebracht, das Kuchenbuffet gab alles her, was das Herz begehrte und auch für ganz Hungrige gab es belegte Brötchen und Würstchen mit Salat.
Es waten 10 Mannschaften aus den Vereinen BSV Kisdorf, SC Nahe 08, SV Henstedt-Ulzburg, HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden und der SG Todesfelde/Leezen zu Gast. Alveslohe selber hatte zusätzlich 2 Mannschaften gestellt, da ...

... alle Kinder viele Spielanteile haben sollten. Leider kam es in der Anfangsphase zu unerwarteten Ausfällen. Die von Zuschauern, Fans und Handballkindern wahnsinnig volle Halle hatte einige Alvesloher Kinder so erschreckt, dass sie plötzlich gar nicht mehr spielen wollten. Hier wurde jedoch gute Überzeugungsarbeit von Miriam Hawen geleistet, die auch während des Turnieres die zweite Mannschaft aus Alveslohe betreute. Zusätzlich durch krankheitsbedingten Ausfall von Zoe und Hannah, musste Alveslohe 1 ohne Auswechselspieler auskommen. Es wurde in einer Anfänger- und einer Fortgeschrittenenstaffel gespielt. Alveslohe 1 konnte 4 Spiele von 5 für sich entscheiden. Alveslohe 2, mit einigen Anfängern, die zum ersten Mal Handball spielten, konnte ein paar schöne Tore für sich verbuchen. Unsere Kinder haben hier ein großes Lob verdient, denn sie haben eine Gesamtspielzeit von 1 Stunde und 15 Minuten abgeleistet. Das ist mehr als Erwachsene bei einem vollen Punktspiel absolvieren. Respekt!
Zwischen den beiden Spielfeldern hatten TuSEltern eine coole Bewegungslandschaft aufgebaut, die immer übermäßig gut besucht war. Für alle Kinder gab es zusätzlich im Vorraum zu den Kabinen einen Spielepaarcour mit Spielen wie Lego-Basketball, Dosenwerfen, Hufeisen werfen und Murmeln-Ziel-schießen. Alle Handballkinder konnten hier um Punkte und somit um einen von 3 Preisen kämpfen.
Die Spiele wurden von Hans Hachmann, Gert Wichmann, Tommi Marquardt und Birgit Marquardt geleitet. Zusätzliche Unterstützung kam von Maik Haase von der HSG KaLe und von Annette Jürs vom SV Henstedt-Ulzburg erhalten. Auch hierfür ein dickes Danke schön.
Von unseren 1. Damen haben zeitweilig einige Frauen die Eltern beim Verkaufen unterstützt, damit diese auch mal einen Blick auf das Spiel ihrer Kinder werfen konnten. Danke, Danke, Danke.
Die Spiele begannen um 11.00 Uhr und endeten gegen 14.30 Uhr. Die Zeit ist unheimlich kurzweilig und ziemlich schnell vorbeigegangen. Neu für die kleinen Handballer war wohl auch, dass eine Hallensprecherin Spiele über Mikrofon aufgerufen hat. Diesen Job hat Ramona Breiholz hervorragend ausgefüllt. Da dieses das letzte Turnier der Saison 2014/2015 war, hat der KHV Segeberg jedem Teilnehmer eine Medaille verliehen. Zusätzlich gab es vom TuS Alveslohe eine kleine Naschitüte und eine Urkunde für jeden kleinen Handballer. Eltern von den Gastmannschaften haben die Organisation sehr gelobt , sie haben sich in Alveslohe sehr wohl gefühlt.
Was kann noch besseres passieren? Da gibt es etwas: Die große Unterstützung der Firmen aus dem Dorf. Die Firma Bleyer & Wichert hat leckere Würstchen zu einem fairen Preis geliefert. Die Firma Martin Bauer GmbH & Co. KG hat eine großzügige Spende getätigt, damit die Alvesloher Handball Kids in eigenen Trikots auflaufen konnten. Die Firma Nordlabel hat die Trikots besorgt und noch eine Spende draufgelegt, damit die Mannschaft eine bessere Qualität kaufen konnten. Die fehlende Restsumme wurde von den Eltern gespendet. Die Firma Schmidt Transporte hat es ermöglicht, das wichtigste Trainingsmaterial, nämlich Handbälle in richtiger Größe, anzuschaffen. Weitere Firmen bzw. Vereine haben ihre Unterstützung angekündigt. Diese grosse Hilfsbereitschaft ist überwältigend.
Doch so ein großes Event geht nicht ohne eine hervorragende Elternschaft. Dieses Team hat mit seinem unermüdlichen Engagement ein sensationelles Verkaufsergebnis erzielt, womit diese junge Mannschaft sich noch ein paar kleine Wünsche erfüllen kann. Allen Beteiligten ein großes Lob und ein dicker Dank!
Die Handball Kids Jahrgang 2007-2009 trainieren immer am Montag, von 16.00-17.15 Uhr in der Bürgerhalle.
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Fuss-Geschaeftsstelle
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

Geschäftsstelle
Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 88 260 16
E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

Fuss-Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

Di.   09:00 - 11:00 Uhr

Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

Do.  18:00 - 20.00 Uhr

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail