Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Nutzung der Alvesloher Sportstätten
blockHeaderEditIcon

A C H T U N G: WICHTIG!
TuS-Regeln für die Nutzung der Alvesloher Sportstätten 

Folgende Regeln sind von Gastmannschaften wie auch den Heimmanschaften, allen Sporttreibenden und Besuchern vor dem Betreten der Alvesloher Sportstätten sorgfältig zu lesen und zu beachten.

TuS Fußball-Regelungen im Trainingsbetrieb (163kb PDF)

TuS Fußball-Regelungen im Spielbetrieb (wichtig Infos auch für Gastmanschaften und Besucher) (227kb PDF)

TuS Regelungen zur Nutzung der Bürgerhalle (600kb PDF)

TuS Regelungen zur Nutzung der Schulturnhalle (650kb PDF)

 

Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Fußball 1.Herren

Die Teutonen verbuchen einen wichtigen Dreier, und das obwohl der Kader aufgrund von zahlreicher Grippeerkrankungen ziemlich ausgedünnt war. Der Schmalfelder SV hat sich vermutlich aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet.  
Die Teutonen fanden zu Beginn besser ins Match und erspielten sich in der ersten Viertelstunde eine leichte Überlegenheit. In der 13. Minuten gingen sie verdient mit 1:0 in Führung. Mike Lohse startete auf der linken Aussenbahn durch und flankte flach in den Strafraum, wo Marc Schröder sich von seinem Gegenspieler lösen und den Ball ins Tor drücken konnte. Bei diesem Spielstand entwickelte sich ein ausgeglichenes, intensives Spiel. Der Ausgleich fiel in der 25. Minute nach einem Freistoß, den Nils Peve zum 1:1 einköpfen konnte. Die Teutonen schlugen in der ... ...

... 38. Minute zurück. Freistoß von Alexander Uhn, welcher vom Torwart nicht festgehalten werden konnte und Pascal Reich vollendete akrobatisch zur 2:1 Pausenführung für Alveslohe.
Im zweiten Durchgang übernahm Schmalfeld die Initiative und kam in der 55. Minute zum Anschluß. Ein Foulelfmeter brachte den Ausgleich. Daniel Driessen parierte den Elfmeter, jedoch konnte der Nachschuss nicht mehr entschärft werden.
In der 68. Minute kam Dramatik auf. Alexander Dethlefsen stürzte im Zweikampf unglücklich auf den Unterarm und musste 45 Minuten vom Notarzt auf dem Spielfeld versorgt werden, um  anschließend ins Krankenhaus transportiert zu werden.
Die Teutonen standen kurzzeitig unter Schock und wollten das Spiel nun unbedingt für Ihren verletzten Mannschaftskameraden gewinnen. Und so kam es dann auch. In der 71. Minute tankte sich Mike Lohse erneut auf der Außenbahn durch, flankte in den Strafraum, wo ein Schmalfelder Spieler vor dem einschussbereiten Marco Nagel klären wollte und den Ball ins eigene Tor bugsierte.
Wenig später gelang Thore Pfeiffer nach einem Flankenball von Lukas Glomb ein Kopfballtor zum 4:2 Endstand. Schmalfeld versuchte noch einmal zu agieren, konnte jedoch keine weiteren Treffer zulegen und somit gingen die 3 Punkte nach Alveslohe.
„Eine ganz starker moralischer Sieg von uns. So eine Verletzung muss man ersteinmal wegstecken und dann noch einmal einen Gang zulegen zu können, davor ziehe ich den Hut“, sagte Teutonia’s Co-Trainer Norman Buhr nach dem Spiel.
Schmalfelder SV   - TuS Teutonia Alveslohe 2:4 (1:2)
Aufstellung:
Driessen – Uhn – Dethlefsen (69.Nagel), D.Lohse – Pfeiffer, L.Glomb – N.Glomb, Reich (85. Langbehn), Fischer, M.Lohse – M.Schröder
Tore: M.Schröder, Reich, Eigentor, Pfeiffer.
Wir wünschen Alexander Gute Besserung
Heimspiel gegen Wakendorf-Götzberg. Wakendorf-Götzberg steht zur Zeit auf Tabellplatz 4 , unsere Teutonen auf Platz 2. Es wird ein heisses Spiel erwartet.  
Sonntag, 15. Mrz Sportplatz 15 Uhr
TuS Alveslohe-Fanshop
blockHeaderEditIcon

Der TuS-Alveslohe Fanshop powered by Fan12

Der TuS Alveslohe hat jetzt einen FanShop
Dieser wird durch Fan12 betrieben.
 

Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Fuss-Geschaeftsstelle
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

Geschäftsstelle
Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 88 260 16
E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

Fuss-Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

Di.   09:00 - 11:00 Uhr

Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

Do.  18:00 - 20.00 Uhr

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*