Top-Menue
blockHeaderEditIcon
TuS-Logo
blockHeaderEditIcon

Tus Teutonia Alveslohe

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Anmeldung zum Newsletter

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles vom TuS-Teutonia Alveslohe

Alvesloher Handball-Damen vs. Nahe/Oering 2   

Am vergangenen Sonntag reisten die 8 Handball-Damen nach Nahe. Mit im Gepäck: Jascha Lohse als Trainer-Ersatz, da sich unser Jürgen Badt eine kurze Verschnaufpause von Trainerstress in Dänemark gönnte. Nach der großen Überraschung vom vorherigen Wochenende - die ersten 2 Punkte !!! - gingen die Damen mit guter Laune und geballter Frauenpower zum Spiel.
Schon schnell erinnerte man sich an die agilen, jungen Spielerinnen aus Nahe und die vielen Tempoangriffe, die der Mannschaft in der Hinrunde eine miese Niederlage (6:27) bescherten. So soll es nicht wieder werden! Und weil die TuS Abwehr-Taktik letztes Spiel so gut lief, wurde auch nichts verändert. So wurde mit einer stabilen 6:0 Abwehr kaum einen Ball zu unserem Keeper Claudi durchgelassen. Unsere Damen ...

... haben sogar die erste Viertelstunde geführt! Dann aber erinnerten sich die Gegnerinnen auch an die Tempogegenstöße aus der Hinrunde und fischten leider zu oft die Bälle aus der Hand und schwupps... waren sie weg - und der Ball im Tor. Jascha nahm eine Auszeit - Wir dürfen die Bälle nicht so einfach verschenken! Die Damen waren zwar bemüht, aber es hat nicht so ganz geklappt wie gedacht. Halbzeit: 12:4 für Nahe/Oering.
In der zweiten Halbzeit haben sich die Damen dann nochmal zusammengerissen. Die Abwehr funktionierte wieder 1a. Weniger Bälle wurden "verdaddelt", Claudi hat harte Würfe abgefangen und hätte unsere Mannschaft ein paar mehr Tore geworfen und ein bisschen mehr Glück beim Siebenmeterwerfen gehabt, dann hätten der TuS die zweite Halbzeit gewonnen. Leider hielt aber die Puste nicht mehr bis zum Ende. Folge: Endstand 17:9 für Nahe/Oering. Aber wer mitgezählt hat: Die zweite Halbzeit ging 5:5 aus. Und für diese Leistung des Tabellenletzten (Das sind übrigens wir :)) gegen den Tabellenzweiten ist das gar nicht so schlecht! Die Laune war also trotz der Niederlage gut. Nun schauen wir mal, wie es für das nächste Spiel aussieht. Denn unsere Torjägerin Franzi Kroll hat sich nach dem Spiel für ein ganzes Semester nach Budapest verabschiedet.(Goodbye  Franzi - wir freuen uns schon auf deine Rückkehr!!! )
Der Kader wird immer dünner, aber eins steht fest: Die Saison ziehen die Damen durch! - Wer möchte mitziehen? Motivationstraining ist immer donnerstags ab 20 Uhr in der Bürgerhalle.
Und hier die glorreichen Torschützen: Franzi 3/1 Jessi 2/0 Anni 2/0 Susi 1/0 Anne 1/1
Werbung-2015
blockHeaderEditIcon

Fuss-Geschaeftsstelle
blockHeaderEditIcon

TuS Teutonia Alveslohe e.V. 

Geschäftsstelle
Am Bahnhof / In der Bürgerhalle
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 88 260 16
E-Mail: zentrale@tus-alveslohe.de

Fuss-Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftstellen-Öffnungszeiten:

Di.   09:00 - 11:00 Uhr

Mi.  18:00 - 20:00 Uhr

Do.  18:00 - 20.00 Uhr

Impressum-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*